Verhütung: Notfallverhütung

Haben Sie einen Verhütungsfehler gemacht, ging die Verhütung vergessen oder ist Ihnen das Kondom gerissen? Mit einer Notfallverhütung kann eine ungewollte Schwangerschaft mit grosser Wahrscheinlichkeit verhindert werden. Je früher Sie die Notfallverhütung einnehmen, desto wirksamer ist sie.

Im Kanton Baselland ist die «Pille danach» in Apotheken, im Spital oder bei ihrer Gynäkologin rezeptfrei und gegen Bezahlung, erhältlich. Die «Spirale danach» können Sie sich bis fünf Tage nach der Risikosituation durch ihre Gynäkologin einsetzen lassen.

Haben Sie weitere Fragen?