Mädchenbeschneidung

 

 

Anlauf- und Beratungsstellen weibliche Beschneidung BL/BS 

 

In der Schweiz sind rund 14'700 Frauen und Mädchen von weiblicher Genitalbeschneidung betroffen oder bedroht. Diese haben ein Recht auf Schutz und Unterstützuung.

Netzwerk gegen Mädchenbschneidung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok